Aktion



Kresse-Dip

Brokkolinchen und das Team vom "Gesunden Schulfrühstück" senden euch auf diesem Weg ein neues Rezept zum Ausprobieren. Es ist nicht nur gesund, sondern macht auch noch viel Spaß! Also: Macht mit und ladet Eure ganze Familie zum Frühstück ein. (Abends schmeckt es aber natürlich auch!)

Kresse-Dip

Zutaten:
250g Quark
50 ml Milch
1 EL Essig
Salz, Pfeffer
1 Teller Kresse

Zubereitung:

  • Gib den Quark und Milch in eine Rührschüssel und rühre ihn vorsichtig glatt
    (mit dem Schneebesen eine 8 malen! Dann spritzt es nicht)
  • Schneide das Grün der Kresse mit der Schere ab und gib es zum Quark
  • Gib Essig, Salz und Pfeffer dazu und verrühre es
  • Schmecke es mit der Chefkochprobe (2 Teelöffel!) ab

Du kannst die Kresse auch selbst herstellen und das funktioniert so:

Kresse aussäen

Material:
Teller mit Rand
Küchenpapier
Kressesamen

Herstellung:

  • Du faltest das Küchenpapier so, dass es geviertelt ist
  • und legst es auf den Teller.
  • Das Papier wird mit Wasser angefeuchtet.
  • Die Samenkörner werden dicht nebeneinander auf das Papier gesät und angedrückt.
  • Anschließend erneut etwas anfeuchten.
  • Damit die Kresse gut wachsen kann, stelle den Teller an einen warmen, hellen Ort, wie z. B. die Fensterbank.
  • Nach ein Paar Tagen fängt es schon an zu Grünen.
  • Bald ist die Kresse so groß, dass du sie mit der Schere schneiden kannst.