Informationen zum Schulstart nach den Ferien

25.8.2021

Wie Kultusminister Grant Hendrik Tonne jetzt mitteilte, starten alle Schulen nach den Sommerferien im Szenario A. Das bedeutet: Alle Kinder gehen jeden Tag zur Schule.Gleichzeitig werden eine Reihe von Maßnahmen vorgeschrieben, die auch unsere Schule betreffen. Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

Testpflicht:
- An den ersten sieben Schultagen – also von Donnerstag 2. bis Freitag 10. September – wird eine tägliche Testpflicht gelten. Die Schülerinnen und Schüler sowie nicht durchgeimpftes Schulpersonal müssen sich in diesem Zeitraum an jedem Tag freitesten, bevor sie in die Schule gehen dürfen.
- Ab dem 13. September wird die Testpflicht auf drei Tests pro Woche (montags, mittwochs, freitags) festgelegt. Ausgenommen von der Testpflicht sind vollständig geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte. 

Maskenpflicht:
- Es besteht an allen Schulformen - also nun auch an unserer Schule - eine umfassende Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. In den Schulgebäuden ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, Dies gilt auch in den Unterrichtsräumen, wenn sich die Schülerinnen und Schüler am Sitzplatz befinden. Während der Pausen im Freien auf den Außengeländen, in den Mensen beim Essen und Trinken sowie beim Sportunterricht kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgelegt werden. Zusätzlich sind „Maskenpausen“ in den Schulalltag zu integrieren, insbesondere in den 20-5-20-Lüftungspausen, womit das Maskentragen ca. alle 20 Minuten unterbrochen wird.

Befreiung von Präsenzpflicht
In bestimmten Ausnahmefällen können sich vulnerable Schülerinnen und Schüler, die ein entsprechendes Attest vorlegen, von der Präsenzpflicht befreien lassen. 

Ferner weist der Kultusminister in seinen Informationen darauf hin, dass Reiserückkehrende aus Hochrisikogebieten sowie Virusvariantengebieten sich an die Quarantänebestimmungen halten müssen. 

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link auf den Seiten des Kultusministeriums:
https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/maximale-prasenz-bei-maximaler-sicherheit-offene-kitas-und-schulen-bei-hochsten-sicherheitsstandards-tonne-prasenz-ist-elementar-wichtig-fur-alle-kinder-und-jugendlichen-203530.html

Video für die neuen Erstklässler

Liebe Kindergartenkinder,

nach den Sommerferien werdet ihr eingeschult. Leider dürft ihr nicht zu uns kommen, um die Schule schon einmal kennenzulernen. Das finden wir sehr schade. Damit ihr trotzdem einen kleinen Einblick bekommt, haben wir ein Video für euch vorbereitet. Viel Spaß beim Anschauen! Wir freuen uns schon darauf, euch nach den Sommerferien zu treffen.

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen und Neuigkeiten rund um die Früchteburgschule.
 

Weitere Informationen

Mitmach-Aktionen

Hier findet Ihr Ideen und Videos aus unserer Schule mit verschiedenen Mitmach-Angeboten. Klickt mal rein!
 

Zu den Aktionen

Schulanschrift:

Grundschule Früchteburgschule 
Früchteburger Weg 13 
26721 Emden

Sekretariat:

Frau Harms
Telefon: 04921 – 87 44 00 
Telefax: 04921 – 87 44 10

Kontakt